Archiv für den Monat: August 2008

Spezialmoral

Herr Bsirske fliegt in die Südsee, Mathias Berninger hat sich längst Richtung Mars abgesetzt. Rezzo Schlauch sorgt bei einem Energieversorger für den notwendigen Green Wash und die Zigarettenindustrie bietet einer ehemaligen Grünen ein neues Betätigungsfeld für Lobby-Arbeit.

Die Grünen hatten schon immer ein besonderes Verhältnis zu dem, was ihre hohen Ansprüche an andere Ihnen selbst abfordern sollten. Die erschreckende Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit grünen Reallebens ist schwer erträglich. Wer seine Prinzipien regelmäßig so hoch hält, dass er locker drunter durchgehen kann, kann zum Thema Glaubwürdigkeit sicher besonderes beitragen. Doppelmoral heißt nicht, dass man doppelt soviel Moral hat wie andere.

Seit die Grünen nicht mehr in Regierungsverantwortung sind, versuchen sie sich wieder in Bürgerrechten. Vergessen die Zeit, in der sie “mutig” den Otto-Katalogen zugestimmt haben und damit Verhaltensweisen begünstigt haben, gegen die sie sich jetzt wieder zu profilieren versuchen. Da ist von eine Freiheitsoffensive der Grünen dir Rede. Man darf gespannt sein, was nach allerlei dirigistischen Eingriffen, für die grüne Gouvernanten gerne Mal Volksernährungspläne und Maßnahmen der Prohibition entwickeln, der Freiheit da blüht.

Es bleibt also offen, ob die grüne Offensive sich einmal mehr gegen die Freiheit richtet, oder tatsächlich für mehr Freiheit eintritt.

Auf jeden Fall ist Wachsamkeit angesagt, wenn es um die Möchtegernfreunde der Freiheit geht.

Mit Wachsamkeit befasst sich auch die AG Vorratsdatenspeicherung, die sich im Vorfeld ihrer diesjährigen Großdemonstration am 11. Oktober in Berlin kreativ mit der Frage auseinandersetzt, wie mit dem Regulierungs- und Kontrollzwang des Bundesinnenministers umgegangen werden soll, der immer wieder neue Ideen entwickelt die Freiheit der Bundesbürger zu verdaten und zu verkaufen. Diese Form des Einsatzes für Bürgerrechten ist nicht mehr ganz grün und vielleicht gerade deshalb so überzeugend. Schauen Sie mal rein: www.vorratsdatenspeicherung.de